graeber.is/travelling

Das Erste was wir von Sankt Petersburg zu sehen bekommen ist die Metro. In „Pieter“, wie die Einheimischen ihre Stadt nennen, ist die U-Bahn tief unter den Häusern das schnellste Verkehrsmittel....

Obwohl wir erst um kurz nach sechs Uhr am Morgen in Sankt Petersburg ankommen sollen, ist bereits um fünf Uhr der ganze Zug auf den Beinen. Die letzte Nacht habe ich...

Schlaf finden wir beide in dieser ersten Nacht an Bord des Zuges von Berlin nach St. Petersburg nichtmehr. Als wir die Werkshalle der Umspurung verlassen, setzt schon die Morgendämmerung ein. Ein...

Wenige Kilometer weiter, in einer langen Wagenhalle, findet dann eine technisch aufwendige Prozedur statt. Eine krächzende Lautsprecherstimme trommelt auf Russisch einige Arbeiter zusammen, die sich daran machen die Drehgestelle auszutauschen, sodass...

Die Nacht ist unruhig und ich finde wenig Schlaf: der Zug rattert und wackelt, die Heizung lässt sich nicht regeln und bläst heiße Luft in das Abteil, Fenster kann man nicht...

15:24 Uhr – ein rot-blauer Zug russischer Bauart fährt auf Gleis 12 des Berliner Hauptbahnhofes ein. Die Zugbegleiter erinnern mit ihrer schwarzen, abzeichenschweren Uniform und den tellergroßen Schirmmützen mehr an einen...

Die Reise beginnt. Erster Halt Hauptstadt und Sitz der Bundesregierung: Berlin! Symbol der Teilung und der Wiedervereinigung – das Brandenburger Tor ist nicht nur Berlins bekanntestes Wahrzeichen, es ist auch Deutschlands...

Es ist soweit. Der Rucksack ist fast fertig gepackt, letzte eMails und Telefonate erledigt – morgen starten Melita und  ich unsere Reise nach Helsinki. Zuerst mit dem Auto von Nürnberg nach...

Hallo *.*, hallo lieber Leser 🙂 stolz präsentiere ich das erste Posting auf der frischen WordPress-Installation. Zwar sollte ich mir mehr den Finnland-Vorbereitungen widmen – von daher ist hier noch einiges...